In Wiener Neustadt wurden am 24.7.2010 an 11 verschiedenen Stellen insgesamt 21 Stolpersteine verlegt. Am 4. und 5. Juli 2011 kamen weitere 32 Steine dazu. Ein beschädigter Stein wurde ausgetauscht.

Buch01 Im November 2011 erschien ein Buch über die Wiener Neustädter Stolpersteine. Es wurde im Rahmen eines Festakts präsentiert, zu dem auch Angehörige der Opfer eingeladen wurden. Das Buch „Stolpersteine Wiener Neustadt – Stadführer des Erinnerns ist im Verein Alltag Verlag erschienen.

Weitere Verlegungen:

26. 03. 2012   6 Steine
22. 04. 2013   23 Steine, 1 ausgetauscht
05. 07. 2014   18 Steine, 7 ausgetauscht
10. 07. 2015    9 Steine
07. 08. 2018   2 Steine, 2 ausgetauscht

Insgesamt wurden bisher in Wiener Neustadt für Opfer des Nationalsozialismus 111 Steine an 54  Stellen verlegt.

Aktuelles:

Nachdem die erste Ausgabe des „Stadtführers des Erinnerns“ ausverkauft ist, wird derzeit an einer zweiten Ausgabe gearbeitet. Sie wird Ende 2018 erscheinen und die Schicksale sämtlicher Stolpersteinopfer enthalten.

Stolpersteine werden auch ein Thema in der Landesausstellung 2019 sein.

Beschädigungen:

Außer Beschädigungen einzelner Steine durch Schneepflüge gab es keine weiteren.